Erfolgreicher Sportabzeichentag mit der Mosaik-Schule

Heute waren wir an der Mosaik-Schule in Grevesmühlen. Die 62 Schülerinnen und Schüler der staatlich anerkannten Ersatzschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung zeigten großen Einsatz und gingen mit viel Begeisterung und Freude an die verschiedenen Stationen. Neben Medizinballweitwurf, Zielwurf und Standweitsprung bewiesen die Schülerinnen und Schüler auch beim Sprint und Dauerlauf ihr Können und trotzten dem Regen, der zum späten Vormittag einsetzte.

Herr Kirstein, Sportlehrer der Mosaik-Schule, zeigte sich von der Veranstaltung ebenso begeistert und ist stolz auf seine Schützlinge: „Die Schülerinnen und Schüler der MOSAIK-Schule sind sehr bewegungsfreudig und sportinterressiert. Das haben sie heute wieder eindrucksvoll bewiesen. Besonders bemerkenswert finde ich, wie fair die Schüler untereinander sind, wie ehrgeizig jeder einzelne ist - ob mit oder ohne körperliche Beeinträchtigung - und wie gut die Sportler mit Niederlagen umgehen können. Die Veranstaltung empfand ich - dank der Unterstützung des Kreissportbundes und Herrn Möller von Blau Weiß GVM - als gut organisiert. Es gab, bis auf den Regen, keine Störungen oder zeitlich bedingte Leerläufe, die zu Langeweile führten. Die Schülerinnen und Schüler sind jetzt schon gespannt wie ihre Auszeichnungen aussehen werden und freuen sich auf die feierliche Übergabe.“

Ebenso freut sich auch der Kreissportbund NWM auf die feierliche Übergabe der Auszeichnungen und auf ein Wiedersehen mit den Schülerinnen und Schülern.

 

Lacrosse - neue Sportart begeistert Kinder im Feriencamp

Schnelligkeit, Ausdauer, Spielregeln respektieren, Disziplin, Fairness, Toleranz - das war ein spannender Ferienstart für 20 Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahre. Alle Kids verfolgten vergangene Woche ein Ziel: die unbekannte Sportart „Lacrosse“ kennenlernen und ausprobieren. „Lacrosse ist ein Mannschaftssport, der mit einem Lacrosseschläger und einem Hartgummiball auf einem 45 m breiten und 102 m langen Feld gespielt wird. Es gewinnt die Mannschaft mit den meisten Toren“, so die Kurzusammenfassung von Anna Meyer. Die Lehrerin für Bio und Chemie an der IGS Goethe und Axel Kittendorf, Lehrer für Chemie und Sport vom Goethegymnasium Schwerin, organisierten gemeinsam mit dem KreisSportBund das Feriencamp. „Wir wollten auf jeeeeden Fall etwas gemeinsam in den Ferien machen und sind bei Lacrosse gelandet und wir haben soooo viel gelernt von den beiden Trainern“ so Laurin und Fabi, die schon seit dem Kindergarten dicke Freunde sind. Die Kids hatten vier Tage sichtlich Spaß beim abwechslungsreichen Übungsprogramm. „Das ist gar nicht so einfach mit dem Schläger den kleinen Ball ins Tor zu schleudern, aber es macht riesen Spaß“ erzählen Ina (12 Jahre) und Marlene (11 Jahre). „Also ich habe gelernt, dass es kein Abseits und auch kein Elfmeter bei Lacrosse gibt, das ist auch in Ordnung so“ gibt Duc sein Statement ab.

 

 


„Wenn sich genug Kinder finden, gründen wir im neuen Schuljahr eine Arbeitsgemeinschaft an der Goethe - Schule oder mit Unterstützung des Kreissportbundes eine Sportabteilung in einem Wismarer Verein“, so Anna Meyer. Also meldet euch. Dickes Dankeschön sagt der KreisSportBund an Anna und Alex, ihr habt die Kids begeistert!!!

Sportabzeichentag in Schlagsdorf

Im Rahmen des Schulfestes „Akzeptanz und Toleranz“, das dieGrundschule Schlagsdorf mit vielen Partnern auf die Beine gestellt hat, stand auch SPORT auf dem Programm. 100 Grundschüler in Schlagsdorf wetteiferten um Zeiten und Weiten, um das Deutsche Sportabzeichen zu bekommen. „Gemeinsam mit Torsten Finger und einigen Übungsleitern vom Sportverein Schlagsdorf und dem KreisSportBund war es eine großartige Zusammenarbeit und für die Schüler ein gelungener Sportvormittag“, so Schulleiter Ralf Federmann.

 

 

Landesseniorensportspiele

Mit fast 150 Senioren war der KreisSportBund bei den Landesseniorensportspielen in Ribnitz Damgarten stark vertreten. Die „Junggebliebenen“ kamen aus den Vereinen TSG Schönberg, SC Boltenhagen, ASV Grün Weiß, SG Krankenhaus, Neuburger SV, Rehnaer SV, DRLG Wismar und Blau Weiß Grevesmühlen. Mit 43 Sportlerinnen stellte Blau Weiß Grevesmühlen das größte Teilnehmerfeld. Für besonderes Engagement wurde aus unserem Kreis Waltraud Tietz, TSG Wismar, mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet. Die nächsten Sportspiele finden 2021 auf der Insel Usedom statt. 

Vereinsjubiläen

Gleich drei Sportvereine feierten in diesen Tagen Vereinsjubiläum. Die SG Ventschow (siehe Foto) beging ihr 60-jähriges Jubiläum, der ESV Lok Wismar wurde 70, der Selmsdorfer SV feierte sein 25-jähriges Bestehen. Bei dieser Gelegenheit wurden verdienstvolle Sportfreunde für ihr außergewöhnliches Engagement im Sportverein ausgezeichnet. Vom Selmsdorfer SV erhielten die Ehrennadel in Bronze Axel Mellmann, Andre Voß, Agnes Hack, Manfred Schmidt und die Ehrennadel in Gold ging an Hans Eberhard Schütt. Bei der SG Ventschow wurden Karla Giese,Ramona Gabler mit Bronze geehrt, Angelika Lieder erhielt Silber, Gold ging an Heidemarie Schaufuß und den Sportengel des KSB NWM gab es für die Sektion Frauensport. Herzlichen Glückwunsch!